Tintenfisch mit Spinat

Vorbereitungszeit: 45 Min
Schwierigkeit: leicht
Seppie agli spinaci

Den Spinat waschen und ohne zusätzliches Wasser 5 Minuten kochen. Abtropfen lassen, möglichst viel Flüssigkeit ausdrücken und in kleine Stücke schneiden. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch unter gelegentlichem Rühren dünsten, bis der Knoblauch braun wird, dann entfernen. Tintenfisch, Salz und Pfeffer zugeben und den Wein hineingiessen. Weiterkochen, bis er verdunstet ist, dann abdecken und 10 Minuten bei niedriger Hitze köcheln lassen. Spinat und passierte Tomaten zugeben und 30 Minuten köcheln lassen. Inzwischen den Backofen auf 160 Grad vorheizen. Die Pinienkerne auf ein Backblech streuen und im Ofen goldbraun rösten, dabei gelegentlich rühren. Gegen Ende der Garzeit zum Tintenfisch geben.

 

Koll. (2011), "Der Silber Löffel", Phaidon, 723

Empfohlener Wein
Donnay
Ticino DOC Chardonnay
2016
Fr. 29.00
ZUTATEN

Für 4 Personen:

  • 250 g Spinat
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel, in dünne Ringe geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 800 g kleine Tintenfische, küchenfertig und halbiert
  • 175 ml trockener Weisswein
  • 250 ml passierte Tomaten
  • 20 g Pinienkerne
  • Salz und Pfeffer