Paniertes Huhn

Vorbereitungszeit: 30 Min
Schwierigkeit: leicht
Pollo impanato e fritto

Olivenöl und Zitronensaft in einer Schüssel vermischen und salzen und pfeffern. Das Huhn 1 Stunde marinieren. Die Eier mit 1 Prise Salz in einem tiefen Teller verquillen, die Semmelbrösel auf einen flachen Teller geben. Das Huhn abtropfen lassen, leicht mit Mehl bestäuben, zunächst im Ei, dann in den Semmelbröseln wenden. Die geklärte Butter in einer Pfanne zerlassen und das Huhn darin bei mittlerer Hitze unter häufigem Wenden 15-20 Minuten braten, bis es aussen knusprig und innen durchgegart ist. Das Huhn aus der Pfanne nehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und servieren.

 

Geklärte Butter

Die Butter in einer hitzebeständigen Schüssel auf einen Topf mit siedendem Wasser setzen. 1 Stunde im Wasserbad erhitzen, damit das in der Butter enthaltene Wasser verdampft und sich das Milcheiweiss Kasein am Boden absetzt. Die flüssige Butter durch einen mit Musselin ausgekleideten Durchschlag giessen.

Coll. (2011), "Der Silber Löffel", Phaidon, 932

Empfohlener Wein
Gran Rose
Ticino DOC Rosato di Merlot
2017
Fr. 14.50
Zutaten

Für 4 Personen

  • 175 ml Olivenöl
  • Saft vono 1 Zitrone
  • 1 Hähnchen, zerlegt
  • 2 Eier
  • 80 g frische Semmelbrösel
  • 50 g geklärte Butter
  • Mehl zum Bestäuben
  • Salz und Pfeffer

 

Geklärte Butter:

  • 1 kg Butter