Gefüllte Tauben

Vorbereitungszeit: 1 Stunde
Schwierigkeit: leicht
Piccione farcito

Das Brot in Stücken in eine Schüssel geben und 10 Minuten in Wasser einweichen. Abgiessen und ausdrücken. Die Leber hacken, in eine Schüssel geben, Schinken, Prosciutto, Petersilie und eingeweichtes Brot zufügen und gut mischen. Salzen und pfeffern und die Tauben mit der Mischung füllen. Die Butter in einer Pfanne zerlassen, Sellerie und Salbei bie niedriger Hitze 5 Minuten dünsten, dabei gelegentlich rühren. Die Tauben zufügen und unter häufigem Wenden rundum anbräunen. Brühe und Wein zugiessen, abdecken und bei niedriger Hitze 1 Stunde köcheln lassen.

 

Koll. (2011), "Der Silber Löffel", Phaidon, 910

Empfohlener Wein
Vigna d'Antan
Rosso del Ticino DOC
2015
Fr. 33.00
Zutaten

Für 4 Personen

  • 1 dicke Scheibe Weissbrot, ohne Rinde
  • 2 Tauben, mit Leber
  • 50 g Kochschinken, gehackt
  • 50 g Prosciutto, gehackt
  • 1 Stängel frisch gehackte glatte Petersilie
  • 50 g Butter
  • 1 Selleriestange, gehackt
  • 1 frisches Salbeiblatt
  • 175 ml trockener Weisswein
  • Salz und Pfeffer