Seeteufel in Rotwein

Vorbereitungszeit: 30 Min
Schwierigkeit: leicht
Coda di rospo al vino rosso

Die Hälfte der Butter in einer Pfanne zerlassen, Schalotte und Karotte darin bei niedriger Hitze 10 Minuten leicht anbräunen, dabei gelegentlich umrühren. Den Weinbrand zugiessen und mitkochen, bis er verdunstet ist. Rotwein, Salbei, Thymian, Essig, Salz und Pfeffer zufügen. Abdecken und 20 Minuten leise köcheln lassen. Die Sauce durch ein Sieb passieren, wieder in die Pfanne geben und stark erhitzen. Den Fisch hineinlegen und 10 Minuten garen, mit einem Fischheber herausheben und warm stellen. Die Sauce stark erhitzen und einkochen. Inzwischen die restliche Butter und das Mehl verrühren und an die Sauce geben. Unter ständigem Rühren 10 Minuten kochen. Das Olivenöl in einer anderen Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin weich dünsten. Die Pilze in die Sauce rühren, den Fisch dazugeben und bei niedriger Hitze 5 Minute kochen. Auf einem vorgewärmten Servierteller anrichten.

 

Koll. (2011), "Der Silber Löffel", Phaidon, 616

Empfohlener Wein
Pra Rosso
Ticino DOC Merlot
2016
Fr. 13.50
Zutaten

Für 4 Personen

  • 50 g Butter
  • 1 Schalotte, gehackt
  • 1 Karotte, gehackt
  • 2 EL Weinbrand
  • 350 ml Rotwein (empfohlener Wein: Prà Rosso)
  • 4 frische Salbeiblätter
  • 1 Zeig frischer Thymian, nur die Blätter
  • 1  EL Rotweinessig
  • 1 kg Seeteufelfilet, in Stücke geschnitten
  • 1 EL Mehl
  • 2 EL Olivenöl
  • 100 g kleine Zwiebeln, gehackt
  • 100 g Pilze
  • Salz und Pfeffer